Archiv Zeitgenössische Komponistinnen in Luxemburg

Das CID verfolgt mit diesem Archiv das Ziel, zeitgenössische Komponistinnen – insbesondere aus Luxemburg – zu fördern.

Das Archiv Zeitgenössische Komponistinnen im CID

Archiv Zeitgenössische Komponistinnen in LuxemburgKommentare deaktiviert für Das Archiv Zeitgenössische Komponistinnen im CID

Das CID fördert zeitgenössische Komponistinnen einerseits durch die Vergabe von Kompositionsaufträgen: Zwischen 1998 und 2016 erteilte das CID nicht weniger als 19 Kompositionsaufträge und...   Weiter Lesen

Elisabeth Flunger

Elisabeth Flunger Schlagzeugerin, Komponistin, Performance-Künstlerin Elisabeth Flunger, geboren in Bozen (Italien), studierte Musikwissenschaft und Ethnologie an der Universität Wien und klassisches Schlagzeug und Komposition...   Weiter Lesen

Catherine Kontz

Catherine Kontz (b. 1976) is a Luxembourgish composer currently based in London. She studied Composition at Goldsmiths College, University of London under Roger Redgate...   Weiter Lesen

Elisabeth Naske

Meine Musik entsteht aus dem Wunsch, der Geschichte, die ich vertone, gerecht zu werden. Ich spüre den Charakteren, dem Rahmen, den Stimmungen, die die...   Weiter Lesen

Tatsiana Zelianko

Originaire de Biélorussie, Tatsiana Zelianko effectue sa formation à l’Académie de Musique d’Etat de Biélorussie à Minsk jusqu’à 2005 en tant que pianiste soliste...   Weiter Lesen

Albena Petrovic-Vratchanska

Archiv Zeitgenössische Komponistinnen in LuxemburgKommentare deaktiviert für Albena Petrovic-Vratchanska

Née à Sofia, en 1965, Albena Vratchanska est la troisième génération d’une famille de musiciens.Elle adopte le nom artistique Petrovic au Luxembourg. Dès lors,...   Weiter Lesen

Stevie Wishart

Educated at Cambridge, Oxford and the Guildhall School of Music, STEVIE WISHART is active as a composer, performer and improviser. She explores medieval &...   Weiter Lesen

Young composers (Kinderlieder)

Archiv Zeitgenössische Komponistinnen in LuxemburgKommentare deaktiviert für Young composers (Kinderlieder)

Das CID setzt es sich zum Ziel junge Nachwuchskomponistinnen zu fördern: Für den Unterrichtsband KeK 3 Schriftstellerinnen entdecken, der sich an LehrerInnen  der Grundschule...   Weiter Lesen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag