KeK Band 3 Schriftstellerinnen entdecken

KeK-UnterrichtsmappenPublikationenKommentare deaktiviert für KeK Band 3 Schriftstellerinnen entdecken

Mit Kinder entdecken Schriftstellerinnen präsentiert das Cid-femmes, unterstützt vom Unterrichtsministerium, nun den dritten Band einer Unterrichtsreihe, die seit 2006 in luxemburgischen (und auch in ausländischen) Schulen eingesetzt wird. Nach bedeutenden Komponistinnen und Künstlerinnen werden jetzt Schriftstellerinnen der Weltliteratur vorgestellt. Mit diesen Publikationen füllen Autorinnen wie Herausgeber eine Lücke, denn weder im deutsch- noch französischsprachigen Bereich gibt es Unterrichtsmaterialien für den Grundschulunterricht zu diesem Thema.

Lehrer und Lehrerinnen können somit auf didaktisches Material zurückgreifen, das Kindern zeigt, dass Frauen ebenso kreativ sind wie ihre männlichen Kollegen und in allen Kunstsparten vertreten sind.

Die Reihe eignet sich besonders für den Grundschulunterricht, richtet sich darüber hinaus aber an alle, die Kindern Kultur vermitteln wollen.

Wieso KeK?

Pädagogische Erkenntnisse zeigen, dass Vorbilder wichtig sind für die freie Entfaltung der kindlichen Kreativität. Das Kennenlernen von Künstlerinnen stärkt das Selbstbewusstsein von Mädchen und ermutigt sie, selbst schöpferisch aktiv zu werden. Die Jungen erfahren, dass Kultur von Männern UND Frauen geschaffen wird. Alle Kinder können mit Hilfe dieses Projekt den Spaß am kreativen Ausdruck entdecken.

Mit Worten spielen – die Welt begreifen – Sprachkompetenzen entwickeln

Die 130-seitige Mappe enthält insgesamt 100 Unterrichtsvorschläge, die nach den Zyklen der Grundschule eingestuft sind. Sie führen altersgerecht und auf spielerische Art und Weise in die Werke der Schriftstellerinnen ein und wecken das Interesse für die Literatur der jeweiligen Epoche (Barock bis 21. Jahrhundert). Sie regen die Kinder zum Erzählen, Dichten, Schreiben und zu anderen kreativen Techniken an, auch Filmanalysen und Interviews werden erprobt.

Der Band stellt internationale Schriftstellerinnen wie Marie-Catherine d’Aulnoy, Virginia Woolf, Agatha Christie oder Toni Morrison vor, mit Anise Koltz und Nicole Paulus lernen die Kinder ebenfalls zwei luxemburgische Autorinnen kennen.

Jedes Kapitel enthält zudem eigens für das Buch komponierte Kinderlieder, die von Komponistinnen und von musiktalentierten Kindern und Jugendlichen geschrieben und vom Kinder- und Jugendchor des Konservatoriums Luxemburg aufgenommen wurden.

Autorin des dritten Bandes ist die Politikwissenschaftlerin Kathrin Eckhart,die sich in ihrer beruflichen Praxis auf Genderthemen spezialisiert hat.

Die Begleit-CD enthält 50 Arbeitsblätter, 18 Noten- und 9 Audiodateien.

Wie schon bei Band 1 und 2 erhielten alle LehrerInnen und Lehrer unentgeltlich in ihrer Schule ein Exemplar des 3. Bandes. Sonstige an Kulturpädagogik Interessierte können sie im CID abholen, gegen Erstattung der Bearbeitungs- und Portokosten werden die Mappen auch verschickt (Gebühr 10 EUR, bitte mit Vermerk KeK-Reihe auf das Konto IBAN CCPLLU 03 1111 1081 4284 0000 des Cid-femmes überweisen)

Stimmen zum Band:

„Schade, war mein erster Gedanke, als ich mir „Schriftstellerinnen entdecken“ ansah. Wirklich jammerschade, dass mir in all meinen Jahren als Deutschlehrerin an der Sekundarschule diese hochinteressante Anthologie nicht zur Verfügung stand! Gut, der Band ist für die Grundschule konzipiert und dort erfolgreich getestet worden. Aber meine Berufserfahrung sagt mir, dass da auch für die 7e, 6e und 5e (im klassischen wie im technischen Unterricht) noch sehr viel herauszuholen wäre.
Ja, die anspruchsvolleren Kapitel, wie z.B. das über Virginia Woolf, scheinen mir geradezu für den Sekundarunterricht prädestiniert. Das Ganze würde sich auch sehr gut als eher spielerische Vorbereitung auf den späteren Literaturgeschichtsunterricht eignen. Ich hoffe, dass auch andere KollegInnen sich davon überzeugen lassen und den Schritt wagen, mit Hilfe dieses Werks ihre SchülerInnen an das Thema Schriftstellerinnen heranzuführen!“
Danny Gaasch
—————-
„Weshalb es sich lohnt, mit der Kek-Mappe zu arbeiten:

Wir feiern die Geburtstage der Gebrüder Grimm oder von H.C. Andersen und wir kennen ihre Märchenwelt. Aber wer kennt schon Madame Catherine d‘Aulnoy? Die Märchenwelt von einer Frau erzählt, war sowohl meinen Schülerinnen als auch mir als Lehrerin unbekannt. Die Kinder schrieben und erzählten für sie interessante Szenen nach und illustrierten sie.
Wenn es um Märchen und Fabeln geht, ist der Übergang zu Toni Morrisons Fabel „Der Löwe und die Maus“ schnell gemacht. Die Beschäftigung mit Morrison lohnt sich aber vor allem im historischen Kontext. Wenn es heiβt, „das Buch schreiben, das ich selbst lesen will“, bedeutet das auch, dass noch viele Inhalte in unseren Schulprogrammen fehlen.“

Viviane Goffinet, KeK-Testteam

———————————–
„Ech hun et begréisst, am Cycle 1 (préscolaire) mat de Kanner iwwert Schrëftstellerinnen ze schaffen. Eigentlech sin ech virdrun net esou un de Sujet erugaangen datt ech en iwwert d’Schrëftstellerin (déi virstellen mat Biller, hier Biographie asw) gaangen sin mee eigentlech „just“ iwwert d’Geschicht (B. Pippi Langstrumpf).
Wat ech awer nach  flott fond hun, dat woar, datt ech mech un Themen gewoot hun wéi z.b de Barock (dat hätt ech esou ni matt de Kanner an deem Alter gemeet an dowéint woar dat eng nei Erausfuerderung fir et un deen Alter ze adaptéieren).
Ech hun dat ganz flott fond well ech mech selwer hu missen dokumentéieren an eben sichen et an d’Sprooch vun de Kanner emzesetze fir datt si esou vill wéi méiglech kënnen ewech droen. Ech muss soen datt ech souwisou ëmmer probéiert hun, Neies matt de Kanner ze man an auszeprobéieren…“

Myriam Cecchetti, KeK-Testteam

——————

Schriftstellerinnen entdecken, Unterrichtsmappe für Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule
Numéro spécial du Courrier de l’Education nationale
Herausgegeben von:
Centre d’information et de documentation des femmes Thers Bodé (Cid-femmes), Luxemburg und
Ministère de l’Education nationale et de la Formation professionnelle, Luxemburg, 2013,
ISBN: 978-2-87995-091-4

Inhaltsverzeichnis: Index Schriftstellerinnen entdecken

Beispielseiten aus dem Buch:

12-Virginia-Woolf-stellt-sich-vor

21-Raetsel-Auf-Spurensuche-mit-Agatha-Christie

45-Ronja-Raeubertochter-Am-Hoellenschlund-Unterrichtseinheit-mit-Lesetext

 

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag