Made by Women / Vu Frae gemaach

mardi, 19. avril 2016 to jeudi, 12. mai 2016

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Wie Frauen schreiben, drucken, illustrieren und editieren (Buchausstellung)

Wer weiß schon, von den vielen Frauen, die Bücher konzipieren, gestalten und verkaufen? Wer weiß, dass die berühmteste Schriftstellerin des Mittelalters Christine de Pizan (1365 bis ca.1430) auch als Verlegerin arbeitete, und dass die britische Schriftstellerin Virginia Woolf (1882-1941) mit ihrem Mann Leonard Woolf eine eigene Druckerpresse betrieb, den Verlag Hogarth Press gründete, und selber dessen erste Lektorin war?

Die Ausstellung guckt unter die Buchdeckel des CID, sie zeigt, unter welchen Bedingungen Frauen Literatur verfassen und die ihrer Kolleginnen und Kollegen publizieren. Sie stellt Buchmacherinnen von gestern und heute vor: Lektorinnen, Übersetzerinnen, Gestalterinnen, Illustratorinnen, Pressefrauen, Händlerinnen, Kritikerinnen und auch das Frauennetzwerk der BücherFrauen e.V.

Bibliothéik Cid | Fraen an Gender
14, rue Beck, Luxembourg (2e étage)

Dienstag von 14 bis 18 Uhr, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 12.30 Uhr

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag