Crystal Dream – Piano Works by Albena Petrovic Vratchanska

CD-TippsNewsCommentaires fermés sur Crystal Dream – Piano Works by Albena Petrovic Vratchanska

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

(dr) Die Komponistin, die das CID seit 1998 durch die Vergabe von mittlerweile acht Kompositionsaufträgen unterstützt, legt ihre erste CD vor: Klaviermusik, mit Passion von Romain Nosbaum gespielt. Musik, mit assoziationsreichen Titeln wie Crystal Dream, Mystery Dream, Burned Shadows, Hidden Letters etc. und mit improvisatorischem Charakter, bei der die Konstruktion vollständig in den Hintergrund tritt. Im Zentrum steht die Spontaneität, das Spiel mit musikalischen Klangeinfällen, die wie zufällig wachsen, sich obsessiv mit Energie aufladen um schließlich abrupt losgelassen, fallen gelassen zu werden, wenn neues Material sich die Klangbühne erobert. Eine Musik, die Brücken baut: Die bilder- und bewegungsreichen Studien können auch Liebhaberinnen freier Jazzimprovisation ansprechen und laden gleichermaßen geradezu zu einer Verbindung mit Film und Tanz ein.

Piano Works by Albena Petrovic Vratchanska. Romain Nosbaum, piano. Gege New GD 150.

Hier ein Beitrag auf radio 100,7: https://www.100komma7.lu/article/musek/crystal-dream-en-oppenen-zyklus

Partager cet article

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag