Luxemburgische Komponistinnen werden ausgezeichnet

Archives compositrices contemporainesNewsCommentaires fermés sur Luxemburgische Komponistinnen werden ausgezeichnet

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Tatsiana Zelianko hat 2018 den Prix arts et Lettres vom Institut Grand-Ducal Section Arts et Lettres zuerkannt bekommen. Die feierliche Preisvergabe findet am Donnerstag, den 23. Mai 2019 im Kulturhaus Miersch statt. Bei der Veranstaltung wird die Komponistin eigene Stücke spielen und ein kurzer neuer Dokumentarfilm über sie, gedreht von Anne Schiltz, wird erstmals öffentlich gezeigt.

Catherine Kontz erhielt eine spezielle Auszeichnung vom Quattropole-Musikpreis für ihre Komposition Fleet Footing; die Preisüberreichung findet am 5. April 2019 in Trier statt.

Partager cet article

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag