Mit den Haien streiten – jetzt auch als E-Book

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Aufgrund des großen Erfolgs und der ebenso großen Nachfrage haben sich das CID I Fraen an Gender und der Verlag capybarabooks nun entschlossen, dieser Nachfrage auch in elektronischer Form gerecht zu werden. Ab sofort ist „Mit den Haien streiten. Frauen und Gender in Luxemburg seit 1940. Femmes et genre au Luxembourg depuis 1940“ zum Preis von EUR 24,99 auf sämtlichen bekannten (und auch weniger bekannten) E-Book-Plattformen zum Download erhältlich. Eine Liste der Download-Links finden Sie unten.

Über das Buch: Das Thema Gender in Luxemburg steht im Fokus dieses Buches. In 27 Beiträgen und sieben übergeordneten Themenfeldern – Geschichte, Schule, Politik, Medien, Kunst, Identitäten und Feminismus – untersucht es unterschiedliche Quellen wie literarische Dokumente, Presse- und Gesetzestexte, Bild und Filmmaterial. Dabei geht es nicht nur um »Fraleit«, sondern auch um »Maansleit « sowie LGBTIQ+, vor allem aber um die Selbstbestimmtheit als conditio sine qua non jeglicher Genderdiskussion.

Germaine Goetzinger, Sonja Kmec, Danielle Roster, Renée Wagener (Hg.): Mit den Haien streiten. Frauen und Gender in Luxemburg seit 1940 / Femmes et genre au Luxembourg depuis 1940, 392 Seiten, 26 x 19 cm, Mit zahlreichen Abbildungen und Fotoportraits von Véronique Kolber, Klappenbroschur, CID ǀ Fraen an Gender + capybarabooks, Oktober 2018, ISBN 978-99959-43-16-5, 29,00 €, E-Book: ISBN 978-99959-43-19-6, 24,99 €

Liste E-Book-Plattformen

Partager cet article

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag