Archive Komponistinnen

Musik im CID | Fraen an Gender

Das Thema „Frau und Musik“ ist seit Beginn eines der Schwerpunktthemen.

14610780690650

In den Jahren 2000 bzw. 2003 eröffnete das CID | Fraen an Gender die Archive der Luxemburger Komponistinnen Helen Buchholtz und Lou Koster und belebt sie seitdem mit zahlreichen Veranstaltungen, Forschungs- und pädagogischen Projekten sowie CD- und Buchpublikationen.

Im Aufbau befinden sich derzeit auch Archive zeitgenössischer Komponistinnen aus dem Raum Luxemburg.

 

Auch über die Archivarbeit hinaus ist das Thema „Frau und Musik“ ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit:

Vor mehr als zwanzig Jahren rief CID | Fraen an Gender das Frauenmusikförderprojekt Euterpe ins Leben

Die Mediathek umfasst fast 5000 CDs, über 3000 Partituren sowie zahlreiche Bücher zum Thema Gender und Musik.

 

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag