Nachtrag Konzerte No Muses

AktuellNewsKommentare deaktiviert für Nachtrag Konzerte No Muses

20170616_180141_resizedMit Pauken und Trompeten – erste Ansage im Bahnhof Luxemburg zu einem fulguranten „WELCOME“, nachdenklich, versunken, leise und erbaulich, eine „PERFORMANCE BETWEEN BOOKS“ im CID | Fraen und Gender, mysteriös, düster, verausgabend der Abschluss im „UNDERGROUND CONCERT“ in den Kasematten..

Katharina Bihler, Vokalistin und Elektronikerin, Elisabeth Flunger, Perkussionistin, Gunda Gottschalk, Violinistin und Ute Völker mit ihrem Akkordeon haben gekonnt inszeniert, die Atmospäre der verschiedenen Spielorte in ihren musikalischen Improvisationen eingefangen. In Kürze wird eine filmische Dokumentation ihrer Darbietung auf der CID Webseite zu sehen sein.

RTL haben einen schönen Beitrag gebracht (Beitrag über CID ab 0:55min) : http://tele.rtl.lu/emissiounen/de-journal/3097329.html

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag