Traurig, traurig

NewsKommentare deaktiviert für Traurig, traurig

Die Diskussion um sexuelle Belästigung flammt mit Catherine Deneuve’s Stellungnahme in Le Monde wieder auf.
Sogar Robert Goebbels fühlte sich in seiner Qualität als Ex-EU-Politiker und LSAP-Minister  zu einer Meinung getrieben – unserer Meinung nach Verschwendung von Papier und Druckerschwärze seitens des Tageblatt, das den 2-Teiler publizierte anstatt deutlich zu machen: Sexuelle und sexuell konnotierte Belästigungen, egal ob im öffentlichen Raum, am Arbeitsplatz, im Privatbereich, sind ein Ausdruck von Machtausübung – in den meisten Fällen von Jungen und Männern gegen Mädchen und Frauen.
Deshalb steht diese Form von Gewaltanwendung auch jeder Gleichstellung der Geschlechter unverhandelbar gegenüber.
Sicher wird #metoo Thema sein, wenn sich interessierte Frauen am 24.2. zusammen mit dem Collectif La Rage zum Workshop treffen und gemeinsam ein feministisches Plakat gestalten.

Hier auch der exzellente Kommentar von Anne Heniqui auf 100,7.

 

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag