Archives

JIF2016 Bilan

8. März – Kritische Nachlese und konstruktiver Ausblick (cb) Die Aktionsplattform JIF2016, ein Zusammenschluss aus 21 Vereinen und Organisationen, hatte zum diesjährigen Weltfrauentag eine...   Weiter Lesen

Frauenstadtrundgang

FRAUENLEBEN – FRAUENLEGENDEN Der erste Frauenstadtrundgang Die Idee, einen Stadtrundgang zu Frauenthemen zu entwickeln, gab es im CID schon lange, und erste Überlegungen wurden...   Weiter Lesen

Courtney Barnett – Sometimes I Sit and Think, and Sometimes I Just Sit

(is) Australian singer-songwriter and guitarist Courtney Barnett released her first full-length album ‘Sometimes I Sit and Think, and Sometimes I Just Sit’ in March...   Weiter Lesen

Biographie Helen Buchholtz

Helen Buchholtz (1877 – 1953) Helen Buchholtz, geboren 1877, stammte aus der wohlhabenden Escher Familie Buchholtz-Ettinger. Ihr Vater, Daniel Buchholtz, war Eisenwaren-, Haushaltsartikel- und...   Weiter Lesen

Das Konzept des Bücherkoffers

Wie funktioniert eine Rucksackbibliothek? Bücher & Lesen – das ist keine langweilige Geschichte! Mit der Rucksackbibliothek wird der Umgang mit Büchern spannend und abwechslungsreich,...   Weiter Lesen

Bücherkoffer „Alles Familie!“

Verschiedene Familienformen on tour Zur allzu oft idealisierten Kernfamilie sind heute vielfältige Familienformen hinzugetreten. Wer heute zusammen lebt, ist nicht mehr unbedingt verwandt; Halbgeschwister,...   Weiter Lesen

Agnès Bihl – 36 heures de la vie d’une femme

[Französisch] (roga) Le féminisme est-il soluble dans l’humour? Si d’aucun (mâle) niait cette éventualité, c’est une chanteuse et écrivaine française qui livre une preuve...   Weiter Lesen

Krudas Cubensi – Levante

(ke) Feministisch, queer, antirassistisch, vegan und voll sprudelnder Power – so rappen die Kubanerinnen Odaymara Cuesta and Olivia Prendes von Krudas Cubensi. Krudas, das...   Weiter Lesen

Nora Wagener – E. Galaxien

(ke) Drei Erzählungen, dreimal E: Erwin, Edgar und Eleonora, drei Fluchten, erzählt aus der Innenperspektive: Erwin soll nach dem Tod der Eltern das leerstehende...   Weiter Lesen

Anise Postel-Vinay (avec Laure Adler) – Vivre

[Französisch] (fw) Dès les premières pages, Anise Postel-Vinay annonce avec une simplicité déconcertante comment « entrer en résistance » s’imposait à elle comme une démarche qui...   Weiter Lesen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag