Good Night Stories for Rebel Girls – Elena Favilli, Francesca Cavallo

[German and French]

(ke) Dass diese annähernd 200 Kurzporträts unter „Gute-Nacht-Geschichten“ laufen, ist solange irreführend, bis man auch die Ergänzung „for Rebel Girls“ tatsächlich zur Kenntnis nimmt. Denn eigentlich legt nur die Kurzform Bettlektüre nahe ( in den Bücher ist es jeweils eine Textseite pro Portrait, im Hörbuch sind es weniger als 5 Minuten).

Tatsächlich machen diese Biografien hellwach, fordern den Entdecker*innengeist heraus, rufen auf zu Widerstand, Nicht-Nachlassen und dem vollen Einsatz für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse sowie für eine bessere Gesellschaft.

Brav träumen von einer besseren Zukunft oder schlimmer noch Warten, war noch nie eine gute Idee.

Hier heißt es raus aus dem Bett und rein in die Welt: Als tatkräftige Vorbilder von der Antike bis zur Gegenwart dienen neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen, passionierte Aktivistinnen und kreative Genies.

Im CID gibt es die Rebel Girls, Teil 1 und Teil 2: mit je 3 CDs , gelesen von Iris Berben, Maren Kroymann, Jodie Ahlborn und vielen anderen (Audioverlag 2018 /19 und auch in Buchform von Hanser).

Share this
  • Veranstaltungskalender


     
    Veranstaltungskalender

  • Recent News

  • Upcoming Event

    • Edit-a-thon

      Saturday, 17. April 2021
      14:00 - 16:00

      [French] Make Wikipedia more feminist and more queer Wikipédia n’est pas un espace neutre ! Une étude réalisée en 2011 par Wikimedia Foundation a...   Weiter Lesen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag