Studie über Reinigungssektor in Luxemburg

Beschäftigte des Reinigungssektors in Luxemburg
Berufsbild, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen

Zusammenfassung der Studie

Das CID | Fraen an Gender, in Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft OGBL, der Chambre des Salariés, der Universität Luxemburg und dem Centre d’Egalité de Traitement hat 2020 beim LISER, dem luxemburgischen Institut für sozioökonomische Forschung, eine Studie über den Reinigungssektor in Luxemburg in Auftrag gegeben.

Ziel des Projektes

Die Studie will einen Überblick über die soziodemographischen Merkmale der Beschäftigten und Unternehmen im Reinigungssektor in Luxemburg geben.

Ziel ist es, ein besseres Verständnis des Reinigungssektors in Luxemburg zu erlangen. Zu diesem Zweck zielt die Studie darauf ab, die soziodemographischen Merkmale der Beschäftigten in der Reinigungsbranche zu analysieren, um die Besonderheiten dieses Sektors herauszuarbeiten. Es sollen auch die Merkmale der in diesem Sektor tätigen Unternehmen beschrieben und die Unterschiede und Besonderheiten analysiert werden .

Die pdfs in verschiedenen Sprachen:

Reinigungssektor in Luxemburg_Zusammenfassung der Studie_LISER_2020

Sector da Limpeza no Luxemburgo_LISER_2020

Cleaning sector Luxembourg_study summary_LISER_2020

Secteur du Nettoyage Luxembourg_synthese_LISER_2020

Diesen Artikel teilen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag