Juana Molina: Halo

(js) Juana Molina legt mit Halo ihr siebtes Album vor. Sie gilt ihrem Heimatsland Argentinien als DIE Avant-garde – Musikerin.

In ihrer Musik, die oft als Folktronica bezeichnet wird, finden sich Elemente von argentinischer und uruguayischer Folk-Musik, von Indie-Rock oder auch von experimentell Elektronischem. Molina erfindet zum Teil neue Pop-Strukturen und mischt dem Ganzen mit ihrer Stimme, die sie vielfach loopt, einen Hauch Ambient hinzu.

Viele Songs, wie beispielsweise der Opener Paraguay, sind untermauert von einem kräftigen Bass über den Molina Gitarren, Keyboards und Schlagzeug legt und damit einen repetitiven Klangteppich erzeugt.

Halo ist ein Album, welches anfangs fasziniert weil es so anders ist, es kann die Spannung aber nicht ganz halten und wird zum Schluss hin etwas monoton; es ist aber dennoch absolut entdeckens- und hörenswert.

Diesen Artikel teilen
  • Veranstaltungskalender


     
    Veranstaltungskalender

  • Recent News

  • Upcoming Event

    • Edit-a-thon

      Samstag, 17. April 2021
      14:00 - 16:00

      [Französisch] Make Wikipedia more feminist and more queer Wikipédia n’est pas un espace neutre ! Une étude réalisée en 2011 par Wikimedia Foundation a...   Weiter Lesen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag