Feminist Tea for Free

Die Teas richten sich an Menschen, die Lust auf einen feministischen Austausch in lockerer Runde haben. Nach einem kurzen Input (auf Anregung vom CID oder von den Teilnehmer*innen) wird diskutiert. Also: Habt ihr einen tollen Theorietipp zu einem Thema oder wollt euer feministisches Lieblingsbuch vorstellen? Dann meldet euch.
Sprache ist flexibel. Alle Geschlechter, Nationalitäten, Altersgruppen,… sind herzlich willkommen!
Hier einige der vergangenen Themen

19.12.19 – Feminism on social media

Input by Anne Muller We meet between 5:30pm and 7.00pm at the feminist library „CID » to drink tea, to exchange, to discuss or...   Weiter Lesen

28.11.19 – Mobbing/Microaggressions at the work place and why women do not speak up

Wer war nicht schon mal Mobbing oder Mikroaggressionen am Arbeitsplatz ausgesetzt! Im Rahmen der #orangeweek wird sich der nächste feministische Tee-for-free auf diese Formen...   Weiter Lesen

24.10.19 – feminist moments (and readings…) of the summer

Bist du offen und neugierig auf Neues & Feministisches und trinkst gerne eine Tasse Tee (oder was anderes)? Hast du Lust, dich über die...   Weiter Lesen

27.6.19 – « expressing oneself when inhabiting a Black woman’s body »

This will be our last feminist tea-for-free before the summer break! After the great input from Stéphanie del Lima and Sandrine Gashonga at our...   Weiter Lesen

24.5.19 – Black feminism II

Let‘s continue to talk about black feminism! At our last feminist tea-for-free we started discussing about black feminism. But there is so much more...   Weiter Lesen

24.4.19: Black-feminism I

Let‘s talk about Black-feminism! Black feminism is a school of thought stating that sexism, class oppression, gender identity and racism are inextricably bound together....   Weiter Lesen

4.4.19: Shout it out and play it loud – empowerment with feminist music

Leider ist der Eintrag nur auf Französisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die...   Weiter Lesen

März 2019: Let’s act

Wir nutzen den Schwung des 8. März und protestieren weiter – aber wie? Klar, die klassischen Formen: Demos, Presseerklärungen, Posts und politische Flashmobs gehören...   Weiter Lesen

Feb 2019: Not my Valentine

Not my valentine! – Oder wie buchstabieren wir Liebe im21. Jahrhundert? Liebe war noch nie einfach…: Klassen-, Alter-, Geschlechtergrenzen und rassistische Ausschlüsse und dazu...   Weiter Lesen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag