Kultur

CID | Fraen an Gender setzt sich zum Ziel, das kulturelle Handeln von Frauen in Geschichte und Gegenwart sichtbar zu machen, zu fördern und zu dokumentieren.

Kultur im CID heißt:

  • Künstlerinnen präsentieren

Konzerte, Vorträge, Editionen (Buch, CD, Noten)

  • Künstlerinnen fördern

Vergabe von Werkaufträgen (Musik/Literatur/Kunst)

  • Künstlerinnen-Archive

Archive Helen Buchholtz, Lou Koster, zeitgenössische Komponistinnen

  • Feministische Kulturpädagogik

Kulturprojekte in Grundschulen, Gymnasien, Konservatorien, Musikschulen;
Herausgabe des Unterrichtsmaterials KeK – Kinder entdecken Künstlerinnen;
Erstellung von Empfehlungslisten für Konservatorien und Musikschulen

  • Kulturpolitische Stellungnahmen und Gremienarbeit
  • Genderforschung

Siehe Editionen

Bücher zu den Themen ‚Kunst und Kultur von Frauen‘ sowie ‚Gender und Kunst‘ (Rubriken: Bildende Kunst, Fotografie, Darstellende Kunst, Kultur,…) sowie die Komponistinnenarchive *

 

*Zurzeit noch nicht im Online-Katalog bibnet.lu; erfasst in der Datenbank Elica (vor Ort einsehbar im Cid)

Diesen Artikel teilen
  • Navigation

  • Veranstaltungskalender


    Veranstaltungskalender

  • Hier die Suchmaschine für unsere Bücher, Zeitschriften und CDs. In Zukunft werden auch Klassik-CDs, Partituren und die Archivdokumente über a-z.lu zu finden sein. Newsletter abonnierenWenn Sie wissen wollen, was feministisch in Luxemburg los ist – Wir informieren etwa alle zwei Wochen über unsere Aktivitäten, Projekte und Stellungnahmen. Uns unterstützenWir freuen uns über Ihre Spende
  • Recent News

  • upcoming event

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag