22.4: WICHTIG – Veranstaltung ONLINE

vendredi, 22. avril 2022 18:00

[Allemand et Anglais]

Freitag, den 22. April von 18H00-20H00

Wir haben traurige Nachrichten. Aufgrund von Corona müssen wir auf ein ONLINE Format umsteigen. Wie geplant, beginnen wir um 18h00. Wir werden den Zoom-Link am Freitag schicken.
Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeiten und hoffen, dass wir euch zahlreich ONLINE sehen werden.

Lesung und Gespräch

Kristina Lunz : Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch

(english)

Das CID Fraen an Gender und die Stadt Luxemburg laden unter der Schirmherrschaft des Außenministeriums ein zu einer Veranstaltung mit der Feministin Kristina Lunz.

Internationale Beziehungen und Außenpolitik sind geprägt durch Machtkämpfe zwischen weißen Männern und das Recht des Stärkeren. Bereits seit Jahrzehnten setzen Feminist*innen sich für Alternativen und Wege zu nachhaltigem Frieden ein. Ist in Zeiten, in denen bereits 6 Länder – darunter Luxemburg – ihre Außenpolitik als feministisch bezeichnen ein fundamentaler Paradigmenwechsel möglich

Kristina Lunz ist Politikwissenschaftlerin, Aktivistin und Mitbegründerin des Berliner „Centre for Feminist Foreign Policy”. In Luxemburg wird sie Auszüge aus ihrem im März erschienenen Buch „Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch“ lesen und mit der Journalistin Isabel Spigarelli unter anderem über Krieg, Aufrüstung, Entwicklungszusammenarbeit und die Rolle der Zivilgesellschaft diskutieren.

Im Anschluss findet ein Umtrunk statt.

Eintritt frei. Anmeldung: bureau@cid-fg.lu oder +352 241095-1
Sprache: Deutsch, Übersetzung ins Englische

Auditorium Cercle Cité, 3 rue du Génistre Luxemburg

Org.: CID Fraen an Gender und Stadt Luxemburg unter der Schirmherrschaft des Außenministeriums

LInk zu einem Gespräch mit Kristina Lunz im Deutschlandfunk

  • Veranstaltungskalender


      Veranstaltungskalender

  • Événements à venir

    • Le salon de Helen Buchholtz

      jeudi, 22. septembre 2022
      jeudi, 22. décembre 2022

      Concerts, Conférences, Master classes, Visites, Activités pédagogiques Le Salon de Helen Buchholtz fait revivre et réinterprète l’idée de « Salon » en mettant l’emphase...   Lire la suite

    • Helen Buchholtz-Komponistin

      jeudi, 6. octobre 2022
      20:00

      La vie et l’œuvre de la compositrice luxembourgeoise Helen Buchholtz (1877-1953) Helen Buchholtz grandit dans une riche famille de brasseurs à Esch-sur-Alzette. Son talent...   Lire la suite

  • News

  • Quick Contact

    CID | Fraen an Gender

    14, rue Beck L-1222 Luxembourg B.P. 818 – L-2018 Luxembourg
    Tel: +352 - 24 10 95 - 1

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag