27.10.2009: 90 Jahre Frauenwahlrecht – Gedenkplatte vor dem Parlament niedergelegt

Politische PartizipationKommentare deaktiviert für 27.10.2009: 90 Jahre Frauenwahlrecht – Gedenkplatte vor dem Parlament niedergelegt

Am Dienstag, dem 27. Oktober hatten Cid-femmes und Conseil national des femmes du Luxembourg vor das Parlament eingeladen, um an den 90. Jahrestag des Frauenwahlrechts zu erinnern und ihre politischen Forderungen nach mehr Parität zu wiederholen. In ihrer Rede verlangte die CNFL-Präsidentin, Marie-Paule Graul, die langjährige Forderung der Frauen nach Parität in der Politik anzugehen. Die Einrichtung von Quoten ist eine gerechtfertigt Maßnahme, um einen Frauenanteil von etwa 40% schneller zu erreichen (40% gelten als „kritische Masse“).

Gas ginn – Quoten elo!

Frauen verschiedener Organisationen waren dem Aufruf gefolgt. Im Beisein von der damaligen Chancengleichheitsministerin Françoise Hetto-Gaasch, dem damaligen Kammerpräsident Laurent Mosar und zahlreichen Abgeordneten aller Parteien wurde die Gedenkplatte vor der Treppe des Parlaments in den Boden gelegt.

„Quoten machen Frauen froh – und die Gesellschaft ebenso“

– mit dieser Botschaft erhielten die Anwesenden Gummibärchenpäckchen, die übrigens paritätisch bestückt waren…

Hier die bewegten Bilder von Tréis Gorza

Diesen Artikel teilen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag