_Featured

27.1.: Lunch Knowledge Shot Examining media representation of women politicians through the portrayal of Luxembourg Minister of Health Paulette Lenert in Luxembourgish newspapers during the Covid-19 pandemic

[Englisch] 27.1.2022 – 12:30-13:30 – Online Lunch Knowledge Shot Name and grade of the researcher: Mara Olmo, Master in Learning and Communication in Multilingual...   Weiter Lesen

Expo Woven in Vegetal Fabric mit der Unterstützung des CID

Das CID unterstützte die Künstlerin Catherine Duboutay bei der Recherche und ihrem Projekt im Rahmen der Ausstellung Woven In Vegetal Fabric: On Plant Becomings...   Weiter Lesen

Fräie Mikro „Eis Gebuertskultur brauch Feminismus“

Fräie Mikro um radio 100,7 vum Isabelle Schmoetten vum CID iwwert d’Noutwendegkeet vun enger besserer, enger feministescher, Gebuertskultur zu Lëtzebuerg: https://100komma7.lu/podcast/381553 „Haaptsaach d’Kand ass...   Weiter Lesen

Back again

Wir sind wieder da und die Bibliothek hat wieder geöffnet.

Video #nofilter? Influencer:innen zwischen Selbstinzenierung, Werbekörpern und Netzfeminsmus

Aufzeichnung der Diskussion vom 21. Oktober 2021; Organisation: CID Fraen an Gender & Stadt Luxemburg Zeigen, filtern, unterstützen, bewerten und kaufen… Im Netz werden...   Weiter Lesen

Zwei musikalische Blicke auf den Geiger von Echternach – Lou Koster (1889-1973) und Catherine Kontz (* 1976) im Dialog

Das CID präsentiert sein neues Musikprojekt: Im September erscheint im deutschen Label OehmsClassics (Naxos) die CD Der Geiger von Echternach von Lou Koster. Das...   Weiter Lesen

Les résultats du Global Media Monitoring Project 2020

[Französisch] Le Global Media Monitoring Project (GMMP) vise à évaluer de manière quantitative et qualitative la présence respective des femmes et des hommes dans...   Weiter Lesen

Jahresbericht 2020

Hier unser Jahresbericht in dem wir unsere Aktivitäten in einem Jahr mit vielen Herausforderungen zusammenfassen. Trotz der Pandemie haben wir 2020 so einiges auf...   Weiter Lesen

Definitioun vun Gender op Lëtzebuergesch

De CID huet an engem Aarbechtsgrupp eng Definitioun vum Begrëff Gender op Lëtzebuergesch ausgeschafft: Gender [ˈd͡ʒɛndɐ] gëtt ausgeschwat: dschända D‘Wuert Gender ass e Begrëff...   Weiter Lesen

© 2016 CID Fraen an Gender a.s.b.l. All rights reserved. Webdesign: bakform/youtag